Wir bauen um !

Die Welt dreht sich weiter und so haben die vielen Monate der Pandemie auch mich angestoßen, Dinge anders zu machen, neu zu denken; so auch in meiner künstlerischen Arbeit, der Photographie. Und jetzt ist Frühling und Zeit, Neues umzusetzen. In den nächsten Wochen werde ich meinen Auftritt in den sozialen Medien neu sortieren (polaroidart.de ist„Wir bauen um !“ weiterlesen

Weltrekorde

Bilder existieren in aller Regel erst in meinem Kopf, bevor ich beginne sie photographisch umzusetzen. Ich mache Skizzen, Probeaufnahmen und wiederhole dies, bis ich zufrieden bin oder die Idee verwerfe. Aber es kommt auch vor, dass ich spontan entscheide, eine Aufnahme zu machen. In einem kostenlosen Werbeblättchen auf Norderney las ich, dass am nächsten Tag„Weltrekorde“ weiterlesen

Aliens just arrived

Photographieren, so könnte man meinen, bedeutet ein Bild zu machen, es vielleicht zu bearbeiten und es digital oder analog zu zeigen. In sehr vielen Fällen ist dem auch so.  Photowettbewerbe fordern aber ab und an von den Künstlern schon etwas mehr. Das Analog Forever Magazin stellt einmal im Monat eine Aufgabe ins Netz und Künstler„Aliens just arrived“ weiterlesen

Inspirierend Analog

Es geht ganz einfach: Smartphone raus, vollautomatisch ein Bild erzeugt, ein klein wenig mit der Bildbearbeitungsfunktion gespielt und einen neuen Blick auf die Welt erzeugt. Ich mache das sehr gern, so zwischendurch, die kleine kreative Minute zur Ablenkung. Analog, also die Arbeit mit festem Material, auf dem dann das Bild entsteht, ist aufwendiger und folglich„Inspirierend Analog“ weiterlesen

… austrinken

Die Jam Session lief noch, es war aber doch schon Zeit, zu gehen. Ich zahlte und als ich aufstehen wollte, sah ich, dass noch ein Schluck im Glas war. Also habe ich das Glas im Aufstehen genommen, es ausgetrunken und bin gegangen. Ich stand nun draußen und mir fiel ein, dass ich in der Polaroid„… austrinken“ weiterlesen

Unberechenbar schön

Ich kann mich nicht daran erinnern, warum ich sie auf einmal wieder in die Hand nahm. Es muss so zu Beginn der 2000er Jahre gewesen sein, als ich meine alte, mausgraue Polaroid Kamera wiederfand. Zu dieser Zeit gab es bereits gute Digitalkameras und die digitale Bildbearbeitung eröffnete eine faszinierende, neue Welt; eine Welt, in der„Unberechenbar schön“ weiterlesen

Interview

Als Künstler will man Anregungen bekommen, Inspirierendes erfahren und sich mit anderen austauschen, man will mit seinem Werk weiterkommen. Aber natürlich will man auch Aufmerksamkeit, Interesse an den Dingen, die man tut. Die Selbstdarstellung auf verschiedenen Plattformen im Netz, Ausstellungen oder Lesungen bietet da schon recht viel Öffentlichkeit. Man kann aber auch gefragt werden, ob„Interview“ weiterlesen